Archiv der Kategorie: Tischtennis

10:7-Sieg nach spannendem Kampf

Auch ohne den erneut wegen Krankheit fehlenden Oliver Osterwinter hat die erste Mannschaft des SVW den starken Aufsteiger Pneumant Fürstenwlade III mit 10:7 knapp bezwungen. Damit bleiben die Woltersdorfer in der Tabelle weiter auf Platz vier hinter den punkgleichen Rauenern (beide 12:4).

Im Doppel hatten Andreas Merkel/Karsten Heidt nur wenig Probleme, Andreas Hoffmann/Guido Uecker mit … [weiter]

Sieg und Niederlage für vierte Mannschaft

Einen Kanter-Sieg und eine klare Niederlage gab es für die vierte Mannschaft des SV Woltersdorf innerhalb nur weniger Tage in der 3. Tischtennis-Kreisklasse. Beim ungeschlagenen Tabellenführer Rauen IV riss zunächst die tolle Serie von vier Spielen ohne Niederlage, mit 3:10 gab es die bisher höchste Niederlage der Saison. Sascha Lebede, Jürgen Frehse und Reinhart Hanner … [weiter]

Erste wieder auf Kurs: 10:6 beim Aufsteiger

Die erste Mannschaft des SVW hat wieder auf die Siegerstraße zurückgefunden und beim Aufsteiger Gaselan Fürstenwalde III deutlich mit 10:6 triumphiert. Mit 10:4 Punkten wahrten die Woltersdorfer den Blickkontakt zur Tabellen-Spitze.

Da Oliver Osterwinter fehlte, musste Kapitän Karsten Heidt seine Mannschaft wieder umstellen und spielte diesmal mit Andreas Merkel im Doppel. Gegen Kleppe/Joachim Pufahl gab … [weiter]

Erste nach großem Kampf 9:9 in Rauen

Nach großem Kampf und dramatischen Spielverläufen hat die erste Mannschaft des SVW bei Ex-Meister Rauen I ein 9:9-Unentschieden erkämpft. Damit bleiben die Woltersdorfer punktgleich hinter Rauen (beide 8:4) auf Platz vier der Tabelle.

Glänzend verlief der Auftakt. Das Top-Duo mit Andreas Merkel und Oliver Osterwinter zeigte sich von seiner ersten Niederlage in der Kresiliga bei … [weiter]

Erste Niederlage für ersatzgeschwächte Dritte

Die dritte Tischtennis-Mannschaft des SV Woltersdorf hat ersatzgeschwächt gegen Spreeufer Fürstenwalde I die erste Niederlage der Saison kassieren müssen. Mit 2:10 fiel sie gleich deftig aus. Mit 4:4 Punkten behauptet der Aufsteiger aus Woltersdorf aber weiter einen Mittelfeldplatz.

Ohne die beruflich verhinderten Wolfgang Bandow und Ronny Schneider hatte Woltersdorf schon in den Doppeln kaum eine … [weiter]

Überragender Merkel kann Niederlage nicht verhindern

Auch ein überragender Andreas Merkel hat die erste Saison-Niederlage der ersten Mannschaft des SV Woltersdorf in der Tischtennis-Kreisliga nicht verhindern können. Obwohl der beste Kreisliga-Spieler der Vorsaison alle vier Einzel gewann, unterlagen die Woltersdorfer bei Meister und Top-Favorit Pneumant Fürstenwalde II mit 6:10 und rutschten in der Tabelle mit nunmehr 7:3 Zählern etwas ab.

Im … [weiter]

Woltersdorfer Youngster bezwingen Jacobsdorf

Die jüngsten Woltersdorfer Tischtennis-Spieler haben im freundschaftlichen Vergleich gegen den TTC Jacobsdorf mit einem klaren 15:3-Erfolg ihr gewachsenes Leistungsvermögen eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Nachdem sie zuletzt schon gegen den Nachwuchs von Chemie Erkner sehr gut aussahen, ließen die Spieler der von Heinz Maleck geführten Tischtennis-AG aus Woltersdorf den Gästen kaum eine Chance.

Ein eindruckvolle Bilanz … [weiter]