Dritte stürmt auf Platz drei

Das war ein ganz starker Auftritt der dritten Mannschaft des SVW. Gegen den bisherigen Tabellendritten SV Grünheide I setzte sich das Team mit 10:7 durch und zog in der Tabelle mit 15:9 Punkten am Konkurrenten vorbei.

Gegen die in Bestbesetzung antretenden Gäste konnten diesmal drei der fünf Fünfsatzspiele erfolgreich gestaltet werden. Als ganz wichtig erwies sich dabei schon der 3:2-Auftakterfolg von Michael Wenglewski/Thomas Langer im Doppel gegen Frank Seehawer/Jost Merkel im Doppel.

Danach bewies Michael Wenglewski seine gewachsene Spielstärke mit vier Einzelerfolgen, darunter ein 3:0 gegen Christian Gutzmer, dem er noch im Hinspiel unterlegen war. Mit einer tollen Gesamt-Bilanz von 33:13 Siegen schob er sich in die Top Sechs der Rangliste nach vorn, obwohl er zuletzt pausieren musste.

Nur wenig stand ihm Andreas Bölke nach, der nur gegen Gutzmer eine 1:3-Niederlage einstecken musste und unter anderen Frank Seehawer mit 3:2 niederrang.

Für eine weitere positive Überraschung sorgte Thomas Langer, der sich von den knappen Niederlagen gegen Seehawer (1:3) und Gutzmer (2:3) nicht entmutigen ließ und Jörn Schneider und Jost Merkel sicher mit 3:0 beherrschte. Sven Misler sicherte den Erfolg im letzten Spiel ab, leider kam sein 3:0 über Jost Merkel nicht mehr ins Protokoll.

Punkte: Wenglewski 4,5:0; Bölke 3:1,5; Langer 2,5:2; Misler 0:3,5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.