Gelungener Rückrunden-Auftakt

Besser hätte die Rückrunde für die dritte Mannschaft nicht beginnen können. Mit einem überzeugenden 10:3-Erfolg gegen die in Bestbesetzung antretende Truppe von Chemie Erkner IV rückten die Woltersdôrfer mit 13:9 Punkten zwischenzeitlich auf Rang vier der 2. Kreisklasse vor. Dabei mussten die Woltersdorfer erstmals auf den Einsatz ihres bisher besten Punktebringers Michael Wenglewski verzichten.

Nach ausgeglichenen Doppeln blieben Andreas Bölke und Thomas Langer in ihren Einzelspielen ungeschlagen und punkteten jeweils dreifach. Doch auch Sven Misler (3:0 über Ralf Tesch) und Frank Thomas (3:1 über Matthias Fischer) landete überraschen Erfolge gegenzwei in den Top 10 der Rangliste platzierte Erkneraner.

Punkte: Bölke 3,5:0; Langer 3:0,5;Thomas 2:1,5; Misler 1,5:1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.