Ohen Siegchance gegen Saarow

Die dritte Manschaft des SVW stand gegen den Tabellenzweiten Vorwärts Bad Saarow III auf verlorenem Posten. Mit 5:10 setzte es die vierte Saison-Niederlage, womit für das Team nun 9:9 Punkt und Platz sechs in der Tabelle zu Buche stehen.

Erneut erwiesen sich Michael Wenglewski und Thomas Langer als zuverlässige Punktebringer. Beide gewannen gemeinsam ihr Doppel gegen Lars Jungbluth und Tino Weidler mit 3:2 und sicherten sich zudem je zwei Einzelsiege.

Dabei konnte Thomas Langer mit seinen Erfolgen gegen Ralf Blacha und Ping Lin auf sich aufmerksam machen. Leider zählte die einzige Niederlage der Chinesin nicht mehr für das Protokoll, weil zuvor Blacha mit dem 3:0 über Wenglewski den zehnten und entscheidenden Punkt der Gäste verbucht hatte.

Punkte: Langer 2,5:1; Wenglewski 2,5:2; Munzert 0:3; Misler 0:3,5; Thomas 0:0,5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.