Überraschender Auswärtssieg

Mit dem überraschenden 10:6-Auswärtssieg ist das Team des SV Woltersdorf III in der Tabelle der 2. Kreisklasse nun am Gegner Grünheide II vorbeigezogen. Woltersdorf liegt nun mit 9:7 Punkten auf Platz vier.

Beide Teams schenkten sich nichts, doch erneut ergaben die beiden jeweils mit 3:2 gewonnenen Doppel schon für eine gute Basis für den Auswärtserfolg beim bisherigen Tabellenvierten.

Da auch die erste Einzelrunde mit 3:1 entschieden wurde, lagen die Woltersdorfer zwischenzeitlich mit 5:1 in Führung. Dabei sorgte Frank Thomas mit dem 3:1 über den in der Rangliste bestplatzierten Grünheider Erwin Broese für eine Überraschung.

Da später auch der beste Woltersdorfer Michael Wenglewski gegen Broese mit 3:1 erfolgreich war und auch die anderen Teamgefährten durchweg punkteten, waren die Gastgeber am Ende von der Spielstärke ihres Kontrahenten beeindruckt und spendeten fair Anerkennung.

Michael Wenglewski baute mit 3:1 Einzelsiegen seine Position in der Rangliste auf 23:11 Erfolge aus und nähert sich mit großen Schritten den Top 10. Thomas Langer und Sven Misler konnten vor allem mit den Erfolgen gegen Stephan Roth überzeugen.

Punkte: Wenglewski 3,5:1, Thomas 2,5:1; Langer 2,5:2; Misler 1,5:2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.