Erste gewinnt in Bernau und rückt auf Platz zwei

Die erste Mannschaft des SVW gewinnt nach Startschwierigkeiten gegen TTV Bernau, den Aufsteiger aus der 2. Landesklasse, souverän mit 8:3 und bezieht Tabellenplatz zwei.

Im dritten Spiel der Saison ging es zum Aufsteiger TTV Bernau, der zum ersten Mal in der Saison in Topaufstellung auftreten konnte.  In den Doppeln hätten wir fast einen kompletten Kaltstart erwischt, da Robert Noack und Markus Müller mit 1:3 verloren und auch im zweiten Doppel Franz Biesel und Patrik Thelen schon mit 0:2 hinten lagen. Dann konnten Patrik und Franz aber das Blatt noch drehen und siegten mit 3:2.

In den nachfolgenden Spitzeneinzeln gewannen sowohl Robert Noack als auch Franz Biesel klar mit jeweils 3:0 Sätzen zum 3:1 Zwischenstand. Leider gab es dann im unteren Paarkreuz zwei Niederlagen zum 3:3 Zwischenstand. Aber dann ließ die Erste nichts mehr anbrennen und nach fünf Siegen in Folge war der 8:3-Erfolg gesichert.

In der Tabelle rangiert die Erste nun auf Platz 2 und ist als einzige Mannschaft noch ohne Gegenpunkt. Nächste Woche geht es am Freitag zu Hause gegen Pneumant Fürstenwalde, die insbesondere durch ihre starken Nachwuchsspieler ein ernst zu nehmender Gegner sind.

Punkte: Noack 3:1,5; Biesel 2,5:0; Thelen 1,5:1; Müller 1:1,5

Bericht: Franz Biesel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.