Klasse Auftritte bei der Tanz-EM

Am vergangenen Wochenende waren unsere Tänzerinnen Lea-Marie Wilde und Kim König bei der IDO-Europeisterschaft im tschechischen Chomutov. Beide haben sich der Konkurrenz von 140 Tänzern in der Kategorie Solo Junioren Discodance gestellt.

Für Kim war es der erste Solo-Start in einem internationalen Turnier. Demzufolge waren die Nerven angespannt und die Aufregung groß. Trotzdem hat sie Ihren Einstieg super gemeistert und hat viele Erfahrungen gesammelt. Im Ergebnis ließ sie 18 Tänzer hinter sich und belegte den 122. Platz.

Lea-Marie dagegen konnte schon viele Erfahrungen bei internationalen Wettkämpfe sammeln. Für Sie ging es darum, sich weiter zu verbessern und ihr persönlich gestecktes Ziel zu erreichen, nicht in der Vorrunde zu scheitern. Nach einem etwas verhaltenen ersten Auftritt durfte Lea-Marie ihr Können in der 2. Runde erneut zeigen. Hier legte Sie eine super Vorstellung ab und hatte sich zwischenzeitlich mit 16 anderen Tänzern den 44. Platz ertanzt. Die Wertungsrichter waren sich aufgrund der hohen Leistungsdichte nicht einig. Somit durfte Lea sich erneut in einem Reedance mit 16 anderen Tänzern messen und erreichte am Ende des Tages den 59. Platz unter140 Tänzern – eine tolle Leistung.

Wir sind mega stolz auf unsere beiden Tänzerinnen und freuen uns auf die nächsten Wettkämpfe, die ab September starten:

15.09. : TAF-NNO in Garbsen
20.09.-23.09.: IDO-Worldcup in Usti /Tschechien
06.10.-07.10. TAF-Deutsche Meisterschaft in Limburg
11.10.-14.10. IDO-WM in Schweden

Wenn Ihr Lust habt auch solche Erlebnisse mit uns zu teilen, dann kommt einfach zu unseren Trainings vorbei oder meldet Euch bei uns. Wir suchen immer neue tanzbegeisterte Mädels und Jungs ab 7 Jahren.

Bericht: Daniela König

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.