Die Dritte rutscht auf Platz sechs ab

Es war ein Erfolg der Routine. Der Gründheider SV IV setzte sich im vorletzten Punktspiel bei der Dritten des SV Woltersdorf vor allem dank seiner beidenOldies Max Bluemntritt und Erwin Broese durch. 6:10 hieß es am Ende, womit die Gastgeber in der Tabelle auf Platz sechs abrutschten, Grünheide ist nun Dritter.

Wie eng es aber in Woltersdorf zuging, belegen sechs Fünf-Satz-Spiele, von denen die Gatsgeber fünf verloren. Der 75 Jahre alte Erwin Broese rettete sich gegen Sven Misler und  Reinhart Hanner zweimal in den fünften Satz, nachdem er schon 0:2 und 1:2 zurückgelegen hatte. Jedes Mal gelang ihm die Wende, wie auch im Doppel mit Brita Meinicke-Kleint. Auch das gewannen die Grünheider nach 1:2 noch mit 3:2, so dass Broese mit der makellosen Bilanz von insgesamt fünf Siegen das Spiel beendete.

Der 83-jährige Max Blumentritt bewies gute Fitness und sicherte sich zwei Einzel-Punkte  gegen Sven Misler und Frank Thomas, sowie den Doppelerfolg mit Hans-Dieter Bathelt.

Auf Woltersdorfer Seite kamen Reinhart Hanner und Frank Thomas zu je zwei Erfolgen. Katrin Albrecht rang Max Blumentritt nach spannendem Match mit 3:2 nieder und auch Sven Misler verbuchte einen Zähler beim 3:0 über Brita Meinicke-Kleint.

Punkte: Hanner 2:2,5; Thomas 2:2,5; Albrecht 1:2,5; Misler 1:3,5

 

Kommentar verfassen