Guter Abschluss: Dritte besiegt Hartmannsdorf II

Der dritten Mannschaft des SVW ist ein versöhnliches Hinrundenende geglückt. Nach drei sieglosen Spielen in Serie und der der klaren 3:10-Niederlage gegen Grünheide IV gelang kurz vor dem Weihnachtsfest ein 10:6-Erfolg über den TTV Hartmannsdorf II in eigener Halle.

Sven Misler brachte dabei das Kunststück fertig, vier seiner fünf Spiele im fünften Satz zu seinen Gunsten zu entscheiden. Nur gegen Ingolf Loos setzte er sich glatt mit 3:0 durch und hatte mit insgesamt 4,5 Punkten somit größten Anteil am Erfolg seines Woltersdorfer Teams, das die Hinspielserie mit 11:7 Punkten auf einem Mittelfeldrang abschloss.

Reinhart Hanner musste sich überraschend Eyk Schibilski mit 2:3 beugen, gewann dann aber seine drei weiteren Einzel. Katrin Albracht hatte gegen Schibilski hingegen keine Mühe und besiegte auch Ingolf Loos mit 3:0.

Punkte: S. Misler 4,5:0, Hanner 3:2,5, Albrecht 2,5:1, Tauchmann 0:3,5

Kommentar verfassen