Thora Brandscheid Beste in Gransee

Am vergangenen Wochenende fand die diesjährige Landesbereichs-Einzelmeisterschaft – LBEM – in Gransee statt. Unser Verein war mit insgesamt 13 Startern vertreten. Bedingt durch die Herbstferien konnten zwei Spieler nicht antreten, ein weiterer blieb grundlos fern.

Am Samstag spielten die 13- und 14-jährigen A-Schüler; die 9- und 10-jährigen C-Schüler sowie die über 14-jährigen Mädchen ihren Einzelmeister aus. Zudem wurde in allen Altersklassen – außer bei den Mädchen – auch eine Doppelmeisterschaft ausgespielt. Am Sonntag dann traten die 11- und 12-jährigen B-Schüler und die über 14-jährigen Jungen an die grünen Tische.

Das herausragende Ergebnis erzielte Thora Brandscheid: Sie gewann die Meisterschaft bei den Mädchen. Herzlichen Glückwunsch!

Ein Novum ist, dass die platzierten Spieler sich nicht automatisch einen Startplatz für die nächste Qualifikationsrunde erkämpft haben, sondern sich über ein kompliziertes Punktvergabesystem als einer der besten fünf Spieler des Landesbereiches Ost qualifizieren müssen.

Ergebnisse unserer SVW-Spieler:

C-Schüler: Viertelfinale für Paul Bache sowie
3. Platz im Doppel mit Enrico Schellmann von Motor Henningsdorf

A-Schüler: 2. Platz für Fabian Uecker, Viertelfinale für Charly Huppert und Jan-Paul Kath, Viertelfinale im Doppel für Huppert / Kath

Mädchen: 1. Platz für Thora Brandscheid

B-Schüler: Viertelfinale für Ba-Lam Khuat sowie
2. Platz im Doppel mit Max Zeitler vom SV Rot-Weiß Werneuchen

Jungen: 3. Platz für Marvin Harbsmeier; Viertelfinale für Adrian Metzner; beide zusammen 2. Platz im Doppel, Viertelfinale für Uecker / Kath

Alle weiteren Starter – Philipp Wetzel und Luka Grätz – zeigten in ihren Gruppenspielen gute Leistungen, aber ihre Konkurrenz war manchmal noch etwas zu stark.

Bericht: Gerd-Peter Wulfmeier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.