Tischtennis-Nachwuchs räumt ab

Bei der diesjährigen Kreis-Einzelmeisterschaft (KEM) des Tischtennis-Nachwuchses am vergangenen Sonntag in Fürstenwalde räumten die Spieler unseres Vereins fast alle Titel ab: In allen Altersklassen, in denen Woltersdorfer starteten, errangen sie den Meistertitel. Dazu kamen vier Silber- und drei Bronzeplätze. Bei den A-Schülern sowie der Jugend konnten unsere jungen Sportler gar den kompletten Medaillensatz einsammeln.

Herzlichen Glückwunsch an unseren Tischtennis-Nachwuchs zu dieser tollen Leistung! Glückwunsch natürlich auch an die Trainer! 🙂

Aufgrund des Mitgliederschwundes in der Jugendabteilung des SV 1919 Woltersdorf fuhren sie in diesem Jahr nicht mit 28 Teilnehmern, sondern nur mit 13 zur KEM. Aber diese „wilden“ 13 zeigten, dass sich die hervorragende Bilanz des Vorjahres doch noch toppen ließ.

Erfolgreichste Starterin war unsere Kira Zippel mit zwei souverän erspielten  Titeln: in ihrer Altersklasse der B-Schülerinnen sowie bei den älteren A-Schülerinnen. Im Mädchenbereich gelang ihr zudem der achtbare 2. Platz hinter unserer Thora Brandscheid, die in ihrem letzten Mädchenjahr den Titel aus dem Vorjahr verteidigen konnte.

Bis auf Markus Müller – derzeit im Urlaub und schon qualifiziert bis zur Landes-Einzelmeisterschaft, waren unsere stärksten Spieler in Fürstenwalde am Start. Sieben von acht Titeln sprechen von der ungebrochenen Vormachtstellung des SVW im Jugendbereich des Landkreises Oder-Spree. Und  – soweit Doppel in den Schülerkonkurrenzen gespielt wurden – holte der SV auch hier die Kreismeistertitel, dazu bei den B-Schülern einen „halben“ – hier wurde eine Co-Produktion aus Woltersdorf und Rauen Kreismeister.

Erfreulich war, dass auch andere Vereine unseres Landkreises ihre Jugendarbeit verstärken. So war die SG Rauen diesmal mit 11 Teilnehmern im Jugendbereich vertreten, Pneumant Fürstenwalde mit 8, Jacobsdorf mit 3 Teilnehmern und Groß Lindow mit 1 Teilnehmerin, 6 Starter waren schon im Urlaub.

Bis jetzt hat der SVW 18 Startplätze bei der Landesbereichs-Einzelmeisterschaft sicher. Diese wird am 31.10. / 01.11.2015 in Gransee stattfinden. Drücken wir alle die Daumen, dass sich möglichst viele Woltersdorfer einen Startplatz für die Landesmeisterschaft erkämpfen können.

Kreismeister 2015 vom SV Woltersdorf:
Kira Zippel (B-Schülerinnen, A-Schülerinnen), Thora Brandscheid (Mädchen)

Paul Bache (C-Schüler), Ba Lam Khuat (B-Schüler), Charly Huppert (A-Schüler), Marvin Harbsmeier (Jugend)

Richard Ruhs (Doppel B-Schüler, gemeinsam mit Götze aus Rauen), Charly Huppert/Fabian Uecker (Doppel A-Schüler), Marvin Harbsmeier/Adrian Metzner (Doppel Jugend)

Infos: Gerd-Peter Wulfmeier

Kira und ThoraWP_20151018_023 (2)

Ein Gedanke zu „Tischtennis-Nachwuchs räumt ab“

Kommentar verfassen