Spannendes „Woltersdorf-Duell“

Samstag bei schönstem Spätsommerwetter spielte die D1 gegen die D2. Beide Mannschaften ließen viele Chancen aus und so stand es länger 0:0. Erst gegen Ende der ersten Hälfte wurde die Zweite stärker und führte dann auch verdient 2:0 zur Pause. In der zweiten Hälfte drehte dann aber die Erste auf, die endlich wieder in voller Besetzung spielen konnte und gegenüber den ersten beiden Partien wieder zu überzeugen wusste. So schoss Julian kurz nach der Pause den Anschlusstreffer und es spielte fast nur noch die Erste. Als Julian der Ausgleich sieben Minuten vor Schluss gelang, war der Sieg zum Greifen nah. Lattenkreuz, Torwart und Abwehr der Zweiten hielten dem Druck aber stand und so gab es ein gerechtes Unentschieden für die beiden Woltersdorfer Mannschaften.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.