A-Junioren verlieren gegen Eisenhüttenstadt

Die Woltersdorfer A-Junioren verloren heute ihr Heimspiel gegen Dynamo Eisenhüttenstadt mit 2:4 (1:2)

Obwohl wir in der Anfangsphase das Spiel im Griff hatten, entglitt dies immer mehr aus den Händen. Die Gäste profitierten von unseren Fehlern. Einfache Pässe in unseren Strafraum brachten unsere in der Not aufgestellte Abwehr schnell aus dem Konzept. Das Spiel hätte man auch durchaus gewinnen Können, aber es fehlte auch der Wille dazu.

Das 1:0 für Woltersdorf – Maurice schießt den Ball auf Niels, der den Ball super annimmt und verwandelt.

Im Anschluss gleichen die Gäste durch eine Unsicherheit der eigenen Abwehr aus. 1:1

Im Anschluss kommen die Gäste vorm Tor frei zum Köpfen und gehen mit 1:2 in Führung. Nach der Pause erhöhen sie auf 1:3. Zwar können wir noch einmal aufschließen, aber ein Strafstoß gegen uns, macht die Hoffnung auf ein Unentschieden zu nichte.

Nun geht davon die Welt nicht unter, aber in den nächsten Wochen muss sich die Geschlossenheit /Einsatzbereitschaft der gesamten Mannschaft zeigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.