Vier Siege von Karsten Heidt reichen nicht

Auch vier Einzelsiege von Karsten Heidt haben der Zweiten des SVW nicht gereicht, um beim favorisierten Team von Grünheide III einen Punkt mit nach Hause zu bringen. Die Woltersdorfer unterlagen mit 6:10, behaupten aber in de Tabelle weiter den neunten Platz mit nun 6:10 Zählern.

Erst zum zweiten Mal in dieser Saison mussten die Woltersdorfer beide Doppel abgeben. Und dies deutlich: Klose/Hanner verloren ebenso mit 0:3 gegen Seehawer/Fels wie Heidt/Seidel gegen Hoffmann/Merkel.

Karsten Heidt hatte in seinen Einzeln nur gegen Dirk Hoffmann Probleme, der ihn zumindest bis in den fünften Satz forderte. Bernd Klose setzte sich im Entscheidungssatz ebenso mit 11:9 gegen Andreas Fels durch wie Ersatzmann Sebastian Seidel gegen Jost Merkel. Ansonsten gab es für die Woltersdorfer gegen die ausgeglichen besetzte Mannschaft des Tabellendritten nichts zu gewinnen.

Punkte: Heidt 4:0,5; Klose 1:2,5; Seidel (E) 1:2,5, Hanner 0:4,5

Kommentar verfassen