Dämpfer für die Dritte durch Hartmannsdorf II

Die erste Saison-Niederlage für die ditte Mannschaft ist gleich recht heftig ausgefallen. Ohne Sascha Lebede riss die Erfolgsserie des Teams in eigener Halle durch ein deutliches 3:10 gegen Hartmannsdorf II.

Im Doppel ging es noch gut los, denn Rainer Schieritz und Jürgen Wiese konnten sich mit 3:1 gegen Ingolf Loos und Birgit Sparsam durchsetzen.

Doch in den Einzelspielen nahm dies keine Fortsetzung, weil nur Sebastian Seidel seine gute Form bestätigte. Er gewann gegen Birgit Sparsam und Ingolf Loos jeweils klar mit 3:0, während alle anderen Spieler Federn ließen und keine weiteren Punkte für das Team-Ergebnis beisteuern konnten.

Punkte: Seidel 2:0,5, Schieritz 0:5:3, Wiese 0,5:3, Schäfer 0:3,5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.