D2 verliert gegen „zu große“ Neuenhagener

Im dritten Spiel innerhalb von einer Woche verloren unsere Jungs mit 8:2 gegen die erste Mannschaft aus Neuenhagen. Vor dem Spiel schon wurde der Gegner, der 1-2 Köpfe im Durchschnitt größer war „bestaunt“. Mit viel Respekt begann die Partie auch. Je länger das Spiel dauerte umso mutiger wurden aber unsere Spieler. Obwohl die Abwehr gut stand, stand es zur Pause 6:0. Mit einem sehenswerten Treffer von Julian zum 6:1 (nach tollen Pass von Jordan) wurde die Partie in der zweiten Hälfte offener. Neuenhagen spielte nicht mehr so souverän und unsere Abwehr insbesondere Simon kämpfte bis zum Umfallen und „iceman“ Theo ließ keinen mehr vorbei, egal wie groß er war. Jordan und Neuling Adrian erkämpften sich bereits im Mittelfeld den Ball und so kamen unsere Jungs zu eigenen Chancen. Leo erzielte noch ein schönes Tor mit einem beherzten Schuss ins Eck. Die Jungen waren am Ende zufrieden mit einem tollen Spiel und haben mit Sicherheit auch gegen größere Mannschaften Mut getankt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.