Fußballfest der Bambinis mit SVW-Sieg

Der Bambini-Jahrgang 2008/2009 eröffnete am vergangenen Sonntag die neue Spielzeit. Erstmals messen sich unsere jüngsten Fußballer in einem Turniermodus mit den Vereinen der Nachbargemeinden: In Gruppe C treffen sie nun an sechs Spieltagen auf den MSV Rüdersdorf, SG 47 Bruchmühle, FC Rot-Weiß Neuenhagen und JFC Märkische Löwen (diesmal leider nicht angetreten). Der SV 1919 Woltersdorf kann zwei Mannschaften an den Start bringen.

Der Auftakt dafür fand im Stadion an den Woltersdorfer Fuchsbergen statt, und das bei allerfeinstem Fußballwetter – nicht zu warm, nicht zu kalt und ohne Regen. Start war um 14 Uhr, und durch die perfekte Organisation von Coach Micha wurde es ein schönes Familienfußballfest!

In den ersten Spielen wurde der MSV aus Rüdersdorf von den Rot-Weißen aus Neuenhagen eiskalt erwischt. Trotz sehr gutem Keeper verlor der MSV 0:5. Im Parallelspiel traf Woltersdorf I nach nervösem Beginn schließlich zweimal das Tor der SG Bruchmühle – und gewann verdient das erste Spiel mit 2:0.

Anschließend schaffte Neuenhagen in der 12-minütigen Spielzeit 7 Treffer gegen die SG Bruchmühle. Auf dem Nebenplatz ging es beim Spiel der beiden Woltersdorfer Mannschaften gegeneinander etwas enger zu. Das derzeit etwas größere spielerische Potenzial setzte sich dann durch – und Woltersdorf II gewann 3:0.

Danach kam es zum Duell zwischen Rüdersdorf und unseren Jungs vom SVW II. Der Ball lief gut, wenngleich unsere Jungs noch deutlicher hätten gewinnen können. Mit dem Schlusspfiff stand es 3:0 für uns.

Im Spiel zwischen Neuenhagen und dem SVW I gab es das einzige Unentschieden des Tages. Nach Führung von Neuenhagen glichen wir aus und schossen den Führungstreffer. Den wiederum egalisierte der Gegner kurz vor Schluss. Zeitgleich gewann Rüdersdorf sein erstes Spiel mit 4:0 gegen die SG Bruchmühle, die wacker im Turnier kämpfte und sich sicher in der Saison noch verbessern wird. Diesmal waren sie leider noch ohne Chance auf einen Sieg.

Danach gewann Woltersdorf II auch überlegen sein drittes Spiel mit 4:1und musste dabei den einzigen Gegentreffer im Turnier durch einen Rot-Weißen aus Neuenhagen hinnehmen.

Im letzten Spiel SVW I gegen Rüdersdorf boten unsere Jungs zwar den spielerisch besseren Fußball, doch die Tore machte der Gegener jeweils nach langen Abschlägen des Torwartes. Am Ende stand es 2:1 für Rüdersdorf.

Im abschließenden Turnierspiel zeigte der strahlende Sieger SVW II noch einmal spielerischen Glanz und erspielte sich ein hochverdiendes 8:0 gegen die SG Bruchmühle.

Herzlichen Dank an alle Beteiligten für einen wunderschönen und fairen Fußballnachmittag. Einen extra Dank an die Bambini Eltern für die kleine und große Unterstützung. Der Kuchenstand war ein voller Erfolg und füllte die Bambini Mannschaftskasse.

Die Jungs haben bereits am 28. September beim nächsten Turnier in Rüdersdorf die Gelegenheit, ihr Können erneut unter Beweis zu stellen. Zuschauer sind herzlich willkommen!

Woltersdorf I spielte mit Luca – Jannik, Leon – Noah (2 Tore), Jonathan (1 Tor), Jarne – Jaron (2 Tore)

Woltersdorf II spielte mit Gregor – Yannick (1 Tor), Johann (2 Tore) – Richard (4 Tore), Lasse (8 Tore), Arne (1 Tor) – Evan (2 Tore)

Bericht: Stefan Thoms

2 Gedanken zu „Fußballfest der Bambinis mit SVW-Sieg“

  1. Das war wirklich eine tolle Veranstaltung und schön anzusehen, mit welcher Begeisterung sich die Kleinsten um das runde Leder „streiten“, einfach herrlich 🙂

Kommentar verfassen