Hohe Ehrung für Gerd-Peter Wulfmeier

Der Tischtennisverband Brandenburg (TTVB) hat unseren Übungsleiter Gerd-Peter Wulfmeier als „Nachwuchstrainer des Jahres“ geehrt. Er bekam diese Auszeichnung am vergangenen Wochenende im Rahmen der Bereichsmeisterschaften vom TTVB-Vizepräsidenten Jugend, Daniel Böttiger, überreicht und erhält zudem einen Ausrüstervertrag über zwei Jahre.

„Die Entwicklung in Woltersdorf ist einfach rasant“, äußerte sich Geschäftsführer Günter Nostitz anerkennend. „Das ist sein Verdienst. Wulfmeier ist zudem einer der Aktivsten in unserem Verband. Sein persönliches Engagement, Einsatzbereitschaft und Konsequenz sind beeindruckend.“ Er schätze die Geradlinigkeit und Ehrlichkeit und: „Er lebt vor, was er von anderen fordert.“

Seit drei Jahren leitet Gerd-Peter Wulfmeier das Nachwuchs-Training beim SV Woltersdorf. 26 Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 17 Jahren spielen inzwischen in unserem Verein Tischtennis, darunter sind vier, die einmal wöchentlich im Landesstützpunkt Hohen Neuendorf am Kadertraining teilnehmen. Fünf Mannschaften sind zu betreuen, wovon eine Verbandsliga spielt, die höchste Klasse im Land Brandenburg.

„Ich freue mich über diese große Anerkennung meiner Arbeit“, sagte Wulfmeier nach der Ehrung, „und ich bin stolz auf meine Schüler, die sich toll entwickeln und mit ihren Leistungen landesweit mithalten können. Doch ohne die Hilfe der anderen Übungsleiter sowie der Eltern wäre dies alles nicht möglich.“ Vor allem dankt er seiner Partnerin Rita Ullrich, die ihn von Anfang an unterstützt hat und inzwischen selbst als Übungsleiterin in unserem Verein arbeitet.

In den vergangenen drei Jahren hat Gerd-Peter Wulfmeier beachtliche Erfolge erzielt: Seine Schützlinge rückten in der Vereinsrangliste auf Rang 13 vor. Sein Ziel in naher Zukunft: Zu den Top Ten im Land Brandenburg zu gehören. Für die Qualifikation zur Verbandsrangliste Brandenburg qualifizierten sich vier junge Sportler, sie belegten ausgezeichnete Plätze und fahren nun zu dritt zur Endrunde der Verbandsrangliste am 13./14. September nach Cottbus. Durch ihre Erfolge haben sie sich gleichzeitig für die Landeseinzelmeisterschaft am 06./07. Dezember 2014 in Dahlewitz qualifiziert.

Gerd-Peter Wulfmeier (re.) wird von TTVB-Vizepräsidenten Daniel Böttiger geehrt
Gerd-Peter Wulfmeier (re.) wird von TTVB-Vizepräsidenten Jugend, Daniel Böttiger, geehrt

7 Gedanken zu „Hohe Ehrung für Gerd-Peter Wulfmeier“

  1. Hallo Peter,

    auch von uns herzliche Glückwünsche zur Auszeichnung. Mit Deiner enormen Einsatzbereitschaft, fachlichen Kompetenz und deiner positiven Ausstrahlung findest Du einen Super-Draht zu den Kindern und Jugendlichen, so dass Sie in Dir immer einen kompetenten Ansprechpartner und eine 100% Vertrauensperson haben.
    Mach weiter so!

    Guido

  2. Herzlichen Glückwunsch für diese Ehrung auch von den Mädels der Show&Cheerdance Abteilung.
    Mach weiter so.
    Nicole Henschel

  3. Lieber Peter,

    Diese Ehrung ist nur ein kleiner Beleg, wie sich Deine engagierte Arbeit mit unseren Top-Schülern auszahlt. Dein Einsatz an den Wochenenden ist allerdings mit keiner Ehrung aufzuwiegen. Ich zieh den Hut und hoffe, dass Rita und Du als Duo weiter so prima für unsere Nachwuchs-Hoffnungen im Verein wirken. Weitere Erfolge gibt es dann auf jeden Fall.

  4. Hallo Gerd-Peter,

    die allerherzlichsten Glückwünsche zu dieser Ehrung von mir persönlich sowie dem gesamten Vorstand. Vielen Dank für deinen Einsatz und natürlich auch an Rita, die dir immer einsatzbereit zur Seite steht.

    Gruß Stefan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.