Stu ist erster Ehrenbürger von Woltersdorf

Beim Woltersdorfer Neujahrsempfang am vergangenen Dienstagabend durfte sich unser Ultra-Läufer Stefan Thoms als Erster ins neu geschaffene Ehrenbuch der Gemeinde eintragen. „Ich werde mir diese Ehrung in den nächsten Jahren wirklich verdienen“, meinte er danach und fügte bescheiden hinzu: „Es gibt in Woltersdorf gewiss viele Bürger vor mir, die eine solche Ehrung verdient hätten.“

Stu war bereits im Vorjahr von unserem Sportverein für den Eintrag ins Ehrenbuch vorgeschlagen worden. Doch einige ungeklärte Formalien verhinderten dies damals. Nun gibt es also dieses Buch und die Möglichkeit, Woltersdorfer Bürger für ihre besonderen Verdienste zu ehren.

Stu war im Jahr 2012 Sieger beim härtesten Ultra-Lauf der Welt, dem Spartathlon. Ein Jahr später konnte er seine grandiose Leistung mit einem hervorragenden dritten Rang bei diesem Nonstop-Lauf von Athen nach Sparta über 246 km bestätigen. Zudem ist er seit 2013 Mitglied der deutschen Nationalmannschaft und wurde mit ihr Europameister im 24-Stunden-Lauf sowie WM-Dritter.
Auch innerhalb unseres Vereins leistet er als Abteilungsleiter Leichtathletik viel ehrenamtliche Arbeit und gibt tatkräftige Unterstützung für die Trainer der Bambini-Fußballer.

Herzlichen Glückwunsch, lieber Stu, zu dieser großen Ehrung! Dein Verein ist stolz auf dich.

Ein Gedanke zu „Stu ist erster Ehrenbürger von Woltersdorf“

  1. Herzlichen Glückwunsch zu dieser Ehrung! Hübsches Foto übrigens in der MOZ „Gruppenbild mit Damen und dem Bürgermeister“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.