Zweite verliert Lokalderby

Am 6. Spieltag der Spreeliga verlor unsere Zweite das Lokalderby gegen den FV Erkner II klar mit 2:7 (0:2). Auch wenn das Ergebnis am Ende deutlich für unsere Ortsnachbarn spricht, steigerten sich die Woltersdorfer in der zweiten Halbzeit, zeigten trotz fehlender Stammspieler und Dezimierung Moral und Kampfeswillen. Überragend im Tor: Steven Schrottge!

Einer Spielverlegung vorab stimmte der FV Erkner leider nicht zu. Also musste der SVW II ohne 6 Stammspieler antreten. Erkner tat sich sehr schwer in den Angriffsbemühungen, auch weil der SVW hinten gut stand. Nur eine Unachtsamkeit und ein Elfmeter führten zur 2:0-Halbzeitführung der Gäste.

In Halbzeit zwei dann ähnliches Spiel. Woltersdorf nur noch zu zehnt, aber sehr couragiert in der Defensive. Immer wieder stellten sie einen Fuß zwischen die Abschlussversuche der Erkneraner Stürmer. Bis zur 78. Minite dauerte der Kampf gegen das drohende Tor. Dann ließ die Kraft nach, und Erkner konnte erhöhen. Auch der SVW kommt noch zu 2 Ehrentreffern durch Steven Viktor.

Aufstellung: Schrottge – Richter, Ahrens, Eichmann – Weischnors, U. Karras – P.Balles, Schitzki, Bellillo – Scholz, Karras

Bericht: Christian Weischnors

Ein Gedanke zu „Zweite verliert Lokalderby“

  1. Klingt nach einem gutem fight!!

    Wer ist denn dieser S. Schrottge.
    Von welchem erstklassigen Verein haben wir den denn! Herr Schrottge das was sich so rumgesprochen hat, war wohl sogar noch besser als erstklassig 😉

    Naja wir fahren dann ja auch noch Erkner! .. 🙂

    @ Kalle: Glückwunsch!
    @ Alle: danke für die andauernde Hilfestellung!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.