Reinhart Hanner rettet den ersten Punkt

Reinhart Hanner hat mit seinem 3:1-Erfolg über Peter Mewes das 9:9-Unentschieden der fünften Woltersdofer Vertretung gegen Spreeufer Fürstenwalde II gerettet. Es war bereits der dritte Sieg für Reinhart Hanner, der zuvor auch gegen Ronald Müller und Mario Eisermann jeweils mit 3:0 erfolgreich war. Gleichfalls drei Einzelsiege steuerte Jürgen Frehse zur Gesamtbilanz bei. Er hatte es im letzten Spiel gegen Ronald Müller sogar auf dem Schläger, den Gesamtsieg für den SVW zu erkämpfen, doch beim 10:12 im Entscheidungssatz fehlte ihm das entscheidende Quäntchen Glück.

Nachdem beide Doppel verloren gingen, punkteten auch Jürgen Wiese mit Siegen über Mewes (3:2) und Eisermann (3:0) sowie Rainer Schieritz mit dem 3:1-Erfolg über Ronald Müller und hatten somit Anteil am hochverdienten Remis.

Punkte: Hanner 3:1,5, Frehse 3:1,5, Wiese 2:2,5, Schieritz 1:3,5

Ein Gedanke zu „Reinhart Hanner rettet den ersten Punkt“

  1. Hallo meine Lieben,

    starke Leistung von euch. Glückwunsch! Ich hätte mir zwar für unsere 2. Mannschaft mehr gewünscht, aber Respekt! Vor meinen ehemaligen Sportlehrer Herrn Hanner ziehe ich meinen Hut. Reinhart, du wirst ja immer besser. Wenn ich in diesem Alter auch noch so spielen könnte, wäre ich zufrieden.

    Gruß Stefan
    SV Spreeufer I

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.