Dritte immer stärker

Mit dem sechsten Saisonsieg hat die dritte Mannschaft ihre gute Rückrunde fortgesetzt und sich mit nunmehr 15:21 Punkten auf den siebten Platz in der 2. Kreisklasse verbessert. Gegen KSV Fürstenwalde V überraschten die Woltersdorfer mit einem überlegenen 10:4-Erfolg, nachdem es in der Hinrunde noch 7:10 geheißen hatte.

Bereits die beiden Doppel ließen auf die gute Form der Woltersdorfer schließen. Bernd Klose/Wolfgang Bandow gewannen ihre Partie ebenso wie Ronny Schneider/Katrin Albrecht. Nachdem Teamleiter Bernd Klose in den Einzeln nicht richtig Fuß fassen konnte und dreimal unterlag, sprangen alle anderen in die Bresche und sicherten den klaren Erfolg.

Wolfgang Bandow und Ronny Schneider konnten jeweils ihre drei Einzel gewinnen. Damit verfügen beide mit 25:2 (Bandow) und 26:23 (Schneider) über positive Spielbilanzen. Katrin Albrecht, die erst zum dritten Mal seit der Weihnachtspause zum Einsatz kam, erkämpfte erneut zwei Siege und verfügt damit in der Rückrunde über eine 6:3-Bilanz.

Punkte: Bandow 3,5:0, Schneider 3,5:0, Albrecht 2,5:1, Klose 0,5:3

Kommentar verfassen