D-Junioren: Niederlage zu Beginn der Meisterrunde

Die D-Junioren des SV Woltersdorf starteten mit einer unglücklichen 2:4 (1:3) Niederlage gegen Storkow/Alt Stahnsdorf in die Meisterrunde der Kreisliga Oder-Neiße.

Das erste Spiel stand schon bei der Abfahrt nach Storkow unter einem schlechten Stern, denn die komplette Mannschaft war in der vergangenen Woche auf Schulabschlussfahrt und konnte nicht trainieren. Dazu kam noch, dass sich am Samstag noch einige Eltern überlegten, ihre Kinder als krank zu melden. So fuhren wir mit 8 Spielern (teilweise ohne Stimme) nach Storkow, und hatten somit keine Möglichkeit auszuwechseln.

Die Woltersdorfer waren zum Beginn des Spiel bemüht, das Zepter zu übernehmen und kamen zu guten Chancen. Die Gastgeber versuchten ständig gegenzuhalten, doch unsere Abwehr stand sehr sicher und unser Keeper vereiteltete jede Torchance. In der 13. Minute gelang Max Kinski nach einer schönen Einzelleistung die verdiente 1:0 Führung. Danach wechselten die Gastgeber ihr halbe Mannschaft aus, um noch mehr Druck auszuüben. In der 20. Minute gelang dem Gastgeber nach einem Abpraller der zu diesem Zeitpunkt verdiente Ausgleich. In der Folgezeit ließ sich der SV Woltersdorf zu sehr in die eigene Hälfte drängen und kassierte das 1:2. Nach einem Abpraller im eigenen Strafraum und einem Rettungsversuch von Luca Höhne lag der Ball zum dritten Mal im eigenen Tor. Zum Glück für unsere Mannschaft kam die ersehnte Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit kamen die Woltersdorfer mit neuem Mut und Entschlossenheit aufs Spielfeld und drückten auf das Storkower Tor. Nach einem Querschäger gelang Maurice Buley der 2:3 Anschlusstreffer. Zu diesem Zeitpunkt war das Spiel offen und wogte ständig hin und her, wobei sich unser Torhüter Rudi Dietl immer wieder auszeichnen konnte. Mitte der zweiten Halbzeit merkte man bei den Woltersdorfer Spielern, dass die Kräfte nachließen. So kassierten wir nach einem Eckball das entscheidende 2:4 per Kopf, wobei kurzzeitig die Ordnung in unserer Abwehr fehlte. Am Ende wurde die Partie mit 2:4 verloren, doch man sollte auch die tolle kämpferische Leistung aller 8 Spieler besonders hervorheben. In der kommenden Woche wartet nun die Mannschaft von Post Frankfurt/Oder II auf uns, die in der Vorrunde ebenfalls den ersten Platz in der Südstaffel belegten.

Aufstellung: Dietl – Barile, Kuppelmayr, Höhne – Magin, Kinski – D`Hooge, Buley

Tore: 1:0 Kinski, 2:3 Buley

Ein Gedanke zu „D-Junioren: Niederlage zu Beginn der Meisterrunde“

  1. Hallo Sportsfreunde,

    am Wochenende erwartet Ihr uns zum Punktspiel in Woltersdorf. Könnt Ihr mir die genaue Adresse der Sportanlage Mailen. Spielen wir auf Kunstrasen? Ihr habt ja eine wunderschöne Anlage! Also bis Sonntag

    Jens Clemens ÜL Post SV D- Jugend

Kommentar verfassen