Geglückte Revanche gegen Bad Saarow

Die Woltersdorfer C-Junioren hatten in der Hinrunde ihrer Meisterschaftsspiele nur bei einem Konkurrenten Punkte gelassen – das war eine 2:3-Niederlage in Bad Saarow. Im Rückspiel glückte nun die eindrucksvolle Revanche: Am Ende jubelten die Jungs um Kapitän Tim Bellmann zu Recht über ihren 10:0 (6:0)-Sieg.

Von Beginn an drängten die gastgebenden Woltersdorfer auf den unbedingten Sieg – ein schnelles Tor in der 2. Minute durch Tim Bellmann war der ideale Start. Doch nach dem Tor verlor die Mannschaft ein wenig den Faden, vertändelte Bälle im Mittelfeld, und die Gäste von Preußen Bad Saarow kamen besser ins Spiel, ohne jedoch eine zwingende Torchance zu erarbeiten. Mitte der ersten Halbzeit gelang dann ein wunderbarer Angriffszug über Bastian Mähl und Falk Bester, der von rechts außen einen tollen Pass in die Mitte spielte, wo Felix Kästner souverän das 2:0 erzielte. Gleich darauf erhöhten erst Basti Mähl aus stark abseits verdächtiger Position auf 3:0 und Florian Thomas mit einem Hammerschuss auf 4:0 – das Spiel war damit eigentlich gelaufen, zumal die Gäste nicht wirklich ein Erfolgsrezept besaßen.

Mit einem beruhigendem 6:0 ging es in die Pause, und auch nach dem Seitenwechsel agierten die Woltersdorfer souverän. Libero Florian Thomas organisierte sehr umsichtig seine Abwehr, gab immer wieder gute Pässe ins Mittelfeld, wo die Mannschaft sehr geschlossen und sicher agierte. Auch die Standards klappten diesmal super: drei Tore fielen nach einer Ecke. Unser Torwart Luca Eibach hatte kaum zu tun, vereitelte dann auch noch die einzig gute Chance der Gäste. Fazit: Ein wunderbarer Fußball-Vormittag bei bestem Wetter mit einem nie gefährdetem Sieg des Tabellenführers.

Aufstellung: Eibach; Thomas; Bester, Hirt (Gerig); Bellmann, Kästner, Kranz (Balzer, Hermann); Mähl (Richter)

Tore: Bellmann (3), Kästner, Mähl, Thomas (je 2), Gerig

2 Gedanken zu „Geglückte Revanche gegen Bad Saarow“

  1. ja. wie luca schon geschrieben hat. klasse leistung von allen. schön das die wir zu null gespielt haben und auch so hoch gewinnen konnten. Weiter so..

  2. ja jungs also erstma schoene gruesse aus frankreich.

    jetzt zum spiel … mir war stinklangweilig … deshalb riesen lob an die abwehr war wirklich super arbeit da hinten vor allem flo.Ja was soll ich noch sagen?
    Wir ham se weggeputzt, wenn wir so weiterspieln werden wir meister.

    Luca

Kommentar verfassen