Sportplatz wegen Eis und Schnee gesperrt

Der Winter mit seinem reichhaltigen Schneefall behindert momentan das Training aller Fußballer unseres Vereins. Der Kunstrasenplatz ist zur Zeit unbespielbar und musste gesperrt werden, um mögliche Verletzungen zu verhindern und auch, um den Kunstrasen nicht zu zerstören. Nun muss abgewartet werden, wie sich die Wetterlage entwickelt. Bleibt nur Daumendrücken, dass bald wieder komplett trainiert werden kann.

3 Gedanken zu „Sportplatz wegen Eis und Schnee gesperrt“

  1. Hallo Christian

    Erwartungsgemäß wurde hier die richtige Entscheidung vom Gremium getroffen. Petrus ist wohl kein Einheit Fan.

    Nette Grüße Jürgen Klins

  2. Seit wann kann man sich denn auf schnee verletzen? Auf dem Hartplatz wurde auch bei Schnee trainiert??!!!

    Kaputt macht man den kunstrasen mit Sicherheit nicht…..Man sollte doch ruhig das Training stattfinden lassen….bei Schnee zu spielen hat doch noch niemandem geschadet…

Kommentar verfassen