Vierte Niederlage in Serie

Gegen das ungeschlagene Team von Chemie Erkner III musste die dritte Vertretung des SVW mit 4:10 die vierte Niederlage hintereinander einstecken und steckt nun im Abstiegskampf.

Für eine erfreuliche Überraschung sorgten im Doppel Paul Petersik und Ronny Schneider, die gegen Jörn Gade und Frank Teichmann mit 3:2 die Oberhand behielten. Dafür unterlagen Bernd Klose/Wolfgang Bandow gegen Matthias Gensler/Patrick Thelen mit dem gleichen knappen Ergebnis.

In den Einzeln erwies sich Wolfgang Bandow als eine Bank und setzte sich in allen drei Spielen gegen starke Gegner durch. Gegen Jörn Gade und Frank Teichmann gewann er jeweils mit 3:1, gegen Petrick Thelen mit 11:9 im fünften Satz. Unerfreulich aber, wie sich der jungen Petrick Thelen danach aufführte, dem Gegner den Glückwunsch verweigerte und seinen Schläger wütend auf die Bank schmiss. Ansonsten gab es für die Gäste aus Erkner keinen Grund zur Aufregung, souverän gewannen sie gegen alle drei weiteren Woltersdorfer, so dass der Sieg auch in der Höhe vollkommen verdient war.

Punkte: Bandow 3:0,5, Schneider 0,5:3, Petersik 0,5:3, Klose 0:3,5

Kommentar verfassen