Mit letztem Aufgebot ohne Chance

Die dritte Mannschaft hat auch das Auswärtsspiel bei Gaselan Fürstenwalde IV klar verloren. Mit Bernd Klose und Ronny Schneider standen nur noch zwei Stammspieler zur Verfügung, so dass die 2:10-Niederlage nicht überraschend kam. Nach der dritten Saisonniederlage rutschte die Mannschaft auf Platz acht der Tabelle der 2. Kreisklasse ab.

Schon nach den Doppeln lag das SVW-Team 0:2 in Rückstand, weil Bernd Klose und Ronny Schneider im fünften Satz gegen Gühmann/Klafki unterlagen und auch die beiden Reserveleute Sascha Lebede/Wolfgang Schäfer gegen Henschel/Ramsperger beim 0:3 ohne Chance waren. In den Einzeln gewannen Klose (3:2) und Schneider (3:1) jeweils gegen Klafki, alle anderen Partien gingen verloren.

Punkte: Klose 1, Schneider 1, Schäfer (E) 0, Lebede (E) 0

Kommentar verfassen