D-Jugend festigt Tabellenführung

Die D-Junioren des SV Woltersdorf haben mit einen ungefährdeten 10:1 (3:0) Erfolg über die SG Hangelsberg die Tabellenführung in der Staffel West der Kreisliga Oder-Neiße gefestigt. Die Mannschaft setzte damit ihre Siegesserie in der Meisterschaft fort und steht verdient an der Tabellenspitze.

Von Beginn an ließ die Woltersdorfer Mannschaft keine Zweifel aufkommen, wer heute als Sieger den Platz verlassen würde. Mit schönen Kombinationen wurden die Gastgeber in die eigene Hälfte gedrängt, doch das Hangelsberger Abwehrbollwerk stand massiv dagegen. Es dauerte bis zur 10. Spielminute, als sich Nico Kästner den Ball schnappte und aus ca. 15 Metern zur 1:0 Führung abzog. In der Folgezeit ging das Spiel immer wieder in die Richtung des Hangelsberger Tores, doch die Kugel fand einfach nicht ihr Ziel. So war es dem wiederum überragend spielende Maurice Buley vorbehalten, die verdiente 2:0 Führung zu erzielen. Kurz darauf erzielte sein Sturmpartner Max Kinski, der Torjäger Chris D’Hooge gut vertrat, die 3:0 Pausenführung. Bis zu diesem Zeitpunkt war ein einziger Torschuss in Richtung Woltersdorfer Tor unterwegs, was der Abwehr eine gute Arbeit bescheinigt.

In der zweiten Hälfte setzten die Woltersdorfer ihr druckvolles Spiel fort und kamen zu weiteren Torerfolgen. Insgesamt schossen in der zweiten Hälfte Kapitän Nico Kästner 2 Treffer, Maurice Buley 3 weitere Tore sowie Luca Höhne (erstes Saisontor) die weiteren Tore. Den 10:1 Endstand stellte unser „Neuer“ Saschan Zander her, als er einen Abpraller im Tor versenkte. Zwischendurch kamen die Hangelsberger zum Ehrentreffer, der toll gefeiert wurde, als unsere Abwehr ein kleines Päuschen eingelegt hatte.

Insgesamt kann das Trainergespann Stefan Richter/Frank Gädicke mit der gezeigten Leistung zufrieden sein, da die Mannschaft im Moment hervorragende spielerische Leistungen zeigt. Einzig die Chancenauswertung muss als kleines Manko angesehen werden, da fehlen teilweise noch Konzentration und Cleverness.

Aufstellung: Dietl – Kuppelmayr, Magin, Balzer (Zabel) – Höhne (Block), Kästner – Buley, Kinski (Block)

Tore: 4 x Buley, 3 x Kästner, 1 x Kinski, 1 x Höhne, 1 x Zander

In der vorigen Woche fand ein Testspiel gegen den Landesligisten Petershagen/Eggersdorf statt, das bei schrecklichem  Dauerregen mit einem verdienten 4:4 (1:3)  endete.

Kommentar verfassen