Super Saisonstart der C-Junioren

Mit einem klaren 3:0 (0:0)-Heimsieg gegen Vorjahresmeister Preußen Beeskow starteten die Woltersdorfer C-Junioren in die neue Punktspielsaison. Auch wenn von der Meistermannschaft des Gegners nur noch drei Spieler mit von der Partie waren, konnten die Gäste durchaus mit aufrückendem Nachwuchs, der bereits über Landesliga-Erfahrungen verfügt, aufwarten.

So starteten die quirligen Gäste durchaus furios und rüttelten mit einem tollen Fernschuss, der nur kanpp das Woltersdorfer Tor verfehlte, die Gastgeber wach. Diese fanden nur mühsam ins Spiel, mussten auf zwei Stammspieler verzichten und so Abwehr und Mittelfeld umstellen. Alex Hirt schlug sich als Ersatztorwart bravourös und hielt mit tollen Paraden seinen Kasten sauber. Auch Florian Thomas als neuer Libero hielt die Abwehr zusammen und verteilte geschickt die Bälle nach vorn.
So erarbeiteten sich die Grün-Weißen mit zunehmender Spieldauer eigene Torchancen und bestimmten immer mehr das Geschehen auf dem Platz. Sebastian Mähl und Tim Bellmann vergaben nur knapp, auch Felix Kästner setzte sich immer besser in Szene. Kurz vorm Pausenpfiff hatten die Gäste nochmals zwei Großchancen, doch torlos gings in die Kabinen.

Nach dem Seitenwechsel kamen die Woltersdorfer schneller ins Spiel, erkämpften sich die Bälle, spielten schnell aus der Abwehr heraus gezielt nach vorn, erarbeiteten sich gute Torchancen. Nach einer tollen Kombination setzte sich Tm Balzer auf der linken Seite geschickt durch, gab in die Mitte, den Schuss von Sebastian Mähl konnte der Beeskower Torwart nur abprallen lassen, Felix Kästner staubte ab und erzielte somit das erlösende 1:0.
Danach spielten unsere Jungs wie befreit, hatten Chance um Chance, Felix Kästner brachte dann mit seinem zweiten Tor endgültig Sicherheit. Die Gäste konnten nicht mehr mithalten. Offensichtlich zahlte sich bei den Woltersdorfern das verschärfte Konditionstraining, das die Trainer Kranz und Bienia nach der langen Sommerpause ihren Jungs verordnet hatten, aus. Kurz vor Schluss nutzte Florian Richter eine seiner vielen Möglichkeiten, setzte sich konsequent gegen die Beeskower Abwehr durch und erzielte den 3:0-Endstand.

Aufstellung: Hirt; Thomas; Bester, Bienia; Bellmann, Kästner, Gedat (Balzer); Mähl (Richter)

Tore: Kästner (2); Richter

2 Gedanken zu „Super Saisonstart der C-Junioren“

  1. hi jungs

    tut mir echt Leid das ich nich dabei war. Ich hätte verdammt gerne mitgespielt es ging aba leider nicht aber ihr habt das ja auch ohne mich geschafft.

    super gemacht

    Luca

Kommentar verfassen