Woltersdorfs Zweite besiegt Schöneiche II knapp mit 10:8

In einem Testspiel in Vorbereitung auf die Mitte September beginnende Saison der 1. Kreisklasse hat die zweite Mannschaft des SV Woltersdorf die Gäste von der TSGL Schöneiche II knapp mit 10:8 bezwungen.

Obwohl die Doppel remis endeten – Bandow/Wulfmeier besiegten Glück/Möbius mit 3:0 , Arndt/Thomas unterlagen Hoffmann/Schwarz mit 1:3 – sah es lange nach einem deutlichen Sieg der Gastgeber aus. Dank der Siegesserien von Gerd-Peter Wulfmeier und Wolfgang Bandow (jeweils drei Einzelsiege) und dem überraschenden 3:2-Erfolg des glänzend aufgelegten Andreas Arndt gegen Wilhart Glück, die Nummer 1 der Gäste, lagen die Woltersdorfer zwischenzeitlich schon mit 9:5 in Front und benötigten somit nur noch einen Zähler, um den Sack zuzumachen.

Doch dann mussten sowohl Gerd-Peter Wulfmeier (0:3 gegen Glück) als auch Wolfgang Bandow (1:3 gegen Hoffmann) ihre ersten Niederlagen einstecken. Da auch Andreas Arndt gegen Uwe Möbius beim 0:3 chancenlos war, musste beim Stand von 9:8 die Entscheidung im Duell der in den Einzelspielen bislang sieglosen Akteure beider Teams fallen. Frank Thomas setzte sich dabei mit 3:1 gegen Christian Schwarz sicher durch und rettete den Woltersdorfern den knappen Erfolg.

In der kommenden Woche folgen nun Vergleichskämpfe der 1. und der 3. Woltersdorfer Mannschaft gegen die gleichrangigen Schöneicher Teams, die im Gegensatz zu den Woltersdorfern im Kreisspielbetrieb Berlin ihre Punktspiele bestreiten.

Punkte: Wulfmeier 3,5, Bandow 3,5, Arndt 2, Thomas 1

Kommentar verfassen