Das Zittern hat ein Ende: Aufstieg nun offiziell

Nun ist es offiziell: Wir haben die Meisterschaft in der 1. Landesklasse, Gruppe 2, geschafft und spielen in der nächsten Saison in der LANDESLIGA !!!

Seit dem 13. März war der komplette Spiel- und Trainingsbetrieb gestoppt und nun ist die Entscheidung getroffen worden, dass wegen der Corona-Krise der Tabellenstand zu diesem Tag auch den Endstand der Spielzeit bedeutet. Somit können wir die Saison 2019/2020 mit 25:1 Punkten und dem besten Spieleverhältnis aller Mannschaften nun als Tabellenführer beenden.

Als Mannschaftsführer der Ersten möchte ich dem gesamten Team sehr herzlich für dieses Ergebnis danken, und wir sind sehr stolz darauf, dass wir es erreicht haben, dass der SV Woltersdorf zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte in der Landesliga spielen wird. Dieses Ergebnis war nur möglich durch eine tolle Teamleistung und einem gemeinsamen Teamspirit über die gesamte Saison. Die Einzelbilanzen zeigen, dass alle ihren Anteil an diesem Erfolg hatten.

Einzelbilanzen:

Robert Noack                    30 : 7
Franz Biesel                       21 : 10
Adrian Metzner                14 : 4
Patrik Thelen                     21 : 11
Markus Müller                    6 : 2
Mike Birke                            1 : 0
Andreas Merkel                 1 : 1

Nun gilt es möglichst bald wieder zur Normalität zurückzukehren. Wenn auch Tischtennis für uns alle ein faszinierendes Hobby ist, hoffen wir alle, dass die Corona-Krise bald vorbei vorbei gehen wird und der Spiel- und Trainingsbetrieb wieder aufgenommen werden kann. Spätestens in einer solchen Situation realisiert man, wie schnell sich die Lebenssituationen ändern können, aber auch, dass einem Tischtennis ganz schön fehlt.

Bleibt gesund. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen, so bald wie möglich!!!

Bericht Franz Biesel

Ein Gedanke zu „Das Zittern hat ein Ende: Aufstieg nun offiziell“

  1. Herzlichen Glückwunsch zum Aufstieg!!! Ich hoffe ihr bleibt nächste Saison zusammen und kämpft eine gute Ergebnisse in der Landesliga. Ich hätte vor Jahren nicht daran gedacht, das sich Adrian zu solch einem erfolgreichen Sportler entwicken kann!!
    Alles gute euch. Eberhard Sölter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.