Überraschung durch die Sechste

Die sechste Mannschaft hat endlich ihren ersten Saisonsieg gefeiert – ausgerechnet gegen die Fünfte des SV Woltersdorf. Mit 10:4 ging die Partie gegen die ohne ihre Stammspieler Bernd Klose und Rainer Schieritz antretende fünfte Mannschaft überaus deutlich aus.

Tobias Munzert blieb in seinen drei Spielen siegreich, und auch Anja Richter und Stefan Spitzl wiesen mit je zwei Einzelerfolgen gewachsene Leistungsstärke nach, nachdem die Sechste schon mit zwei Erfolgen im Doppel die Grundlage für den lang ersehnten ersten Saisonsieg gelegt hatte.

Bei der Fünften, die in der ersten Halbserie lange an den Spitzenrängen in der dritten Kreisklasse anklopfte, wusste nur Heinz Maleck vollends zu überzeugen, der für drei der vier Punkte sorgte. Er führt mit 44:3 Siegen weiter die Rangliste der erfolgreichsten Spieler der Klasse an.

Punkte, 5.: Maleck 3:0,5; Hanner 1:2,5; Wiese 0:3,5; S. Keller (E) 0:3,5
6.: Munzert 3,5:0; Richter 2,5:1; Spitzl 2,5:1; O. Keller 1,5:2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.