Abschluss der Hinrunde zum 1. Advent

Am Sonntag, den 1. Dezember hatte die erste Nachwuchs-Mannschaft ihr letztes Spiel der Hinrunde.

Unsere Schüler gaben sich gegen die Sportfreunde vom TTC Finow-Gewo Eberswalde wie immer in bester Laune und bereit sich zu messen und Punkte zu erkämpfen. Es ging los im Doppel, leider mussten wir beide Spiele abgeben. Neben dem Doppel 1 – Kunze und Hornschuh, musste sich Doppel 2 – Bublak und Lehmann leider mit 8:11 im 5. Satz geschlagen geben. Danach wurde weiter um jeden Punkt gekämpft, so musste sich Linus Bublak ebenfalls im 5. Satz des ersten Einzels geschlagen  geben.

Niklas Kunze musste gegen die Nummer an den Tisch und kämpfte wie ein Löwe um jeden Punkt gegen den 400 TTR-Punkte stärkeren Malte Brückner, verlor jedoch 0:3. Im unteren Paarkreuz konnte Carl Hornschuh erneut sein bestes Tischtennis abrufen und gewann an diesem Tag gegen die drei und vier mit 3:1 und 3:2. Erneut konnte Carl in der Halle polarisieren und auch unsere Trainingsspieler für sein Spiel begeistern. Carl hat in dieser Saison eine beachtliche 6:9 Bilanz, gegen zum Teil 6 Jahre ältere Gegner erkämpft, mit 10 Jahren ist dies eine beachtliche Leistung.

Linus Bublak konnte den dritten Punkt des Tages gegen die Finower Nummer drei erspielen. Linus und unsere Nummer 4 Tobias Lehmann haben je mit einer 3:11 Bilanz abgeschlossen. Niklas Kunze 1:12 und Tien-Dung Nguyen 0:6 hatten es im oberen Paarkreuz und in der Mitte recht schwer.

Trotz des letzten Tabellenplatzes ist unsere Mannschaft guter Dinge für die Rückrunde, wir konnten alle viel lernen und mitnehmen. Unsere C-Schüler schnitten auch im direkten Vergleich mit durchweg starken Jugend-Spielern passabel ab. Das Wichtigste und die große Stärke ist unser Zusammenhalt in der Mannschaft sowie der Umgang mit Niederlagen als auch der ungebrochene Siegeswille.

Punkte: Hornschuh 2:1,5, Bublak 1:2,5, Kunze, 0:3,5, Lehmann 0:2,5

Bericht: Mathias Pötter  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.