Vom Kämpfen und Belohnt werden

Die erste Nachwuchs-Mannschaft durfte am Samstag, 7.9. ihr erstes Auswärtsspiel in der Landesliga Jugend bei Rot-Weiß Werneuchen bestreiten. 

Erneut konnten die Woltersdorfer Kinder ihren Ehrgeiz und Siegeswillen unter Beweis stellen. Es ging ausgeglichen los, so konnten wir ein Doppel (Hornschuh/Kunze) mit 3:1 gewinnen. Doch es sollten nicht die einzigen Punkte des Tages sein. 

Den nächsten Punkt konnte Carl Hornschuh nach einem tollen Einzel mit einem klaren 3:0 -Sieg erspielen. Den nächsten Punkt holte sich der „Neue“ Tobias Lehmann, gleichfalls mit einem 3:0. Im Anschluss gelang Linus Bublak mit 3:0 ebenfalls sein erster und klar verdienter Sieg.

Im vorletzten Spiel war es nun auch für Niklas Kunze an der Zeit ein Statement zu setzen, was er mit einem 3:1 Erfolg auch direkt tat.  

Zum Gesamterfolg reichte es beim 5:10 noch nicht, aber insgesamt war ein hart umkämpftes Spiel gegen unseren befreundeten Verein Rot-Weiß Werneuchen. Auch bei unseren Gegnern der Kampfgeist unserer jungen Mannschaft sehr gut an und wurde sofort wahrgenommen.

Punkte: Hornschuh 1,5:2, Kunze 1,5:2, Bublak 1:2,5, Lehmann 1:3,5

Bericht: Mathias Pötter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.