Vierte weiter sieglos in der Rückrunde

Auch in ihrem sechsten Spiel der Rückrunde ist der vierten SVW-Mannschaft ein Sieg verwehrt geblieben. Im Heimspiel gegen Chemie Erkner VI hieß es am Ende 5:10. Damit verharren die Woltersdorfer mit 6:28 Punkten auf dem zehnten Platz der Tabelle.

Nach einem miesen Auftakt mit zwei verlorenen Doppeln und drei Einzeln ohne Sieg, sorgte Reinhart Hanner gegen Knut Eichstädt im sechsten Spiel endlich für den ersten Teilerfolg. Auch gegen Burkhard Figul und Tobias Meinicke blieb der Noppenspieler erfolgreich.

Je einen Sieg steuerten Rainer Schieritz und Marc Lüttge bei, während Jürgen Wiese diesmal in all seinen fünf Partien erfolglos blieb.

Punkte: Hanner 3:0,5; Schieritz 1:2,5, Lüttge 1:2,5; Wiese 0:4,5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.