Dutzend voll: Klarer Sieg für die Erste


Die erste SVW-Tischtennis-Mannschaft hat das Dutzend voll gemacht. Im Heimspiel gegen Groß Lindow kam die Mannschaft um Kapitän Franz Biesel zu einem überzeugenden 8:2 Erfolg. Nur Robert Noack und Mike Birke im Doppel und Franz Biesel im Einzel musste die Punkte dem Gegner überlassen.

Ab sofort konzentriert sich die Mannscahft des Tabellendritten auf die beiden nächsten Spiele, die entscheidend sind im Rennen um den Aufstieg in die Landesliga. Am 16.3. spielt der SVW um 14.00 Uhr im Auswärtsspiel beim Tabellenzweiten Frankfurt/Oder 2. Und am Freitag, den 22.3. ist ab 19:00 im Heimspiel der Tabellenführer SV Rot-Weiß Werneuchen zu Gast.

Beide Mannschaften liegen weiter mit je zwei Pluspunkten vor dem SVW, so dass im Falle von Siegen die Woltersdorfer zu den Top-Teams aufschließenkönnten. Somit ist die Chance auf den direkten Aufstieg oder den Relegationsplatz noch immer vorhanden.

Um dies zu erreichen, zählt das Team auch auf die Unterstützung der Fans und Vereinsmitglieder, die durch ihr möglichst zahlreiches Erscheinen der Mannschaft den Rücken stärken können.

Punkte: Noack 2:0,5;  Thelen  2,5:0;  Birke  2:0,5; Biesel 1,5:1; 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.