Knappe Niederlage in Rauen

Bei der SG Rauen V musste die vierte Mannschaft des SVW ihre elfte Saison-Niederlage einstecken. Mit 6:10 verkaufte sich das Team aber ansprechend und hielt die Partie lange offen.

Zu verdanken war dies vor allen Noppenspezialist Reinhart Hanner, der sich als einziger Woltersdorfer in zwei Einzeln gegen Servet Asmadiredja und Eberhard Kupfer durchsetzte. Gegen die beiden am Ende ungeschlagenen Thomas Illmer und Tim Wutka konnte aber auch er nichts ausrichten.

Alle anderen Gästespieler kamen zu je einem Einzelerfolg. Zudem gewann das Doppel mit Olaf Keller und Jürgen Wiese gegen Kupfer und Asmadiredja.

Punkte: Hanner 2:2,5; Keller 1,5:2; Schieritz 1:2,5; Wiese 1,5:3;

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.