Katrin Albrecht überrascht

Nach drei Siegen am Ende der Hinrunde ist zum Beginn des neuen Jahres die Serie der zweiten SVW-Mannschaft zu Ende gegangen. Bei Gaselan Fürstenwalde III unterlagen die Woltersdorfer mit 2:10. Sie belegen mit 8:12 Punkten nun den siebten Tabellenplatz.

Grund zur Freude trotz der klaren Niederlage hatte Katrin Albrecht. Ihr gelang im elften Saisonspiel mit 3:1 über Bernd Ramsperger der erste Einzelerfolg in der 2. Kreisklasse.

Den zweiten Punkt der Gäste verbuchte Andreas Bölke mit seinem 3:0 über Vladimir Darin. Gegen Ramsperger und Dirk Radoschowski musste er jeweils knappe 2:3-Niederlagen quittieren.

Punkte: Albrecht 1:1,5; Bölke 1:2,5; Misler 1:2,5; Munzert 0:3,5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.