Glänzendes Debüt für Andreas Bölke

Dank eines prächtigen Debüts von SVW-Rückkehrer Andreas Bölke hat die zweite Woltersdorfer Mannschaft den zweiten Sieg hintereinander gelandet.  Nachdem Bölke nach jahrelanger Abwesenheit am Standort Hamburg gegen Jacobsdorf III nur im Doppel zum Einsatz kam, gelangen ihm beim 10:6-Erfolg gegen GSG Fürstenwalde III  gleich vier Siege.

Zunächst gewann er sein Doppel mit Stefan Mathes gegen Sascha Sarnow/Ullrich Sierpinski mit 3:0. Dann landete er drei Einzelsiege, darunter den so wichtigen 3:2-Sieg gegen den besten Fürstenwalder Sascha Sarnow.

Da auch Stefan Mathes dreimal siegte und Sven Misler sowie Tobi Munzert punken konnten, war den Gästen der dritte Saisonerfolg nicht zu nehmen. Weitere Erfolge von Misler und Munzert gingen nach dem Siegpunkt gar nicht mehr ins Protokoll ein.  Mit nun 6:10 Punkten rückten die Woltersdorfer bis auf einen Zähler ans dicht gedrängte Mittelfeld der 2. Kreisklasse heran.

Punkte: Mathes 3,5:1; Bölke 3,5:1; Munzert 1,5:2; Misler 1,5:2

Ein Gedanke zu „Glänzendes Debüt für Andreas Bölke“

  1. Das war ein Einstand nach Maß!!Glückwunsch an Andreas und der gesamten Mannschaft,macht weiter so👍

    Gruß Mike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.