E2 siegt zum Saisonabschluss in Klosterdorf

Das letzte Punktspiel der Saison führte unsere E2 nach Klosterdorf. Unserem Gegner war in der Rückrunde noch kein Punktgewinn gelungen, so dass wir als klarer Favorit ins Spiel gingen und dieser Rolle auch jederzeit gerecht wurden.

Erfreulicher Weise unterschätzten unsere Jungs zu keinem Zeitpunkt Klosterdorf, sondern spielten sehr konzentriert und diszipliniert. Die ersten Chancen ließen nicht lange auf sich warten, doch es fehlt zunächst in der Tornähe etwas Tempo in unseren Pässen, um das Klosterdorfer Tor ernsthaft in Gefahr zu bringen. Das stetige Anrennen, insbesondere über die Flügel zeigte dann jedoch ab Mitte der 1. Hälfte Wirkung. Die Räume wurden größer und als der Ball erst einmal im Tor lag, war der Knoten geplatzt. Bis zur Pause erhöhten wir auf 5:0 und machten auch im 2. Durchgang dort weiter, wo wir aufgehört hatten. Kaum einmal gelangte Klosterdorf vor unser Tor und wenn, dann konnten wir die Angriffe meist souverän entschärfen. Wir agierten weiter überlegen, wenn auch mit deutlich weniger Tempo als noch in der 1. Halbzeit. Zwei der zahlreichen Torchancen konnte wir bis zum Spielende schließlich noch verwerten und einen ungefährdeten 7:0 Erfolg zum Saisonabschluss feiern.

Die E2 beendete damit eine sportlich sehr erfolgreiche Saison mit ingesamt 15 Pflichtspielsiegen, einem Unentschieden und lediglich 4 Niederlagen. In der Platzierungsrunde fehlten nur zwei Punkte zum 1. Platz bei einem tollen Torverhältnis von 70:27. Viel wichtiger als diese Ergebnisse waren aber die deutlichen fußballerischen Entwicklungen jedes Einzelnen im Laufe der Saison, auf die die Jungs wirklich stolz sein können.

Für die E2 spielten: Hannes – Zeno, Arne (1 Tor) – Marvin, Nathanael (2 Tore), Noah R. – Norvin (1 Tor), Patrick (3 Tore)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.