E1 bezwingen Märkische Löwen

Das für letzten Samstag angesetzte Heimspiel der E1 gegen die Märkischen Löwen musste aufgrund von Spielermangel bei den Gästen abgesagt werden, so dass wir unsere Trainingszeit am Dienstag nutzten, um die Partie nachzuholen.

Ob es an einem stressigen Schultag lag oder der ungewohnten Spielzeit bleibt das Geheimnis der Jungs. Jedenfalls kamen wir fast die gesamte Spielzeit nicht aus einem eher unkonzentrierten Trainingsmodus heraus. Das wir dennoch klar überlegen waren, verstärkte vielleicht noch zusätzlich das Gefühl bei den Jungs, das Spiel auch mit wenig Laufaufwand und dem Auslassen bester Torchancen gewinnen zu können. Unser 3:0 Erfolg ungefährdet, wenn auch recht mühsam erarbeitet.

Der spielerische Schwung der letzten Spiele war an diesem Tag einfach nicht vorhanden. Bei den Einzelaktionen nicht entschlossen genug, im Spielaufbau zu ungenau und beste Tormöglichkeiten unkonzentriert auslassend, machten das Spiel zu einer zähen Angelegenheit. Zumindest in der Defensive hatten wir, mit wenigen Ausnahmen in der 1. Halbzeit, den Gegner gut im Griff, wobei sich die Löwen zu unserem Glück bei Kontersituationen mitunter selbst etwas im Weg standen und uns die Abwehrarbeit erleichterten.

Die knappe 1:0 Pausenführung verdient, aber auch recht „gefährlich“. Mit mehr Konzentration und Einsatz wollten wir dann in der 2. Halbzeit möglichst schnell für die Vorentscheidung sorgen. Unser Spiel wurde nun auch etwas schneller, wir machten es jedoch dem Gegner in Strafraumnähe relativ leicht, unsere Schüsse zu blocken oder Pässe abzufangen. Die Partie plätscherte schließlich so dahin, in regelmäßigen Abständen versemmelten wir beste Chancen, ließen andererseits die Löwen aber auch nicht mehr gefährlich vor unser Tor, so dass es dann bis Mitte der zweiten Hälfte dauerte, ehe wir mit einem Doppelschlag endgültig den Sack zum 3:0 Erfolg zu machten.

Für die E1 spielten: Jannik – Luca, Norik, Jonathan – Richard (3 Tore), Lasse, Yannick – Nick, Benjamin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.