F-1 nach 3:4 in Petershagen aus dem Pokal ausgeschieden

Am Totensonntag stand für die F-1 die zweite Pokalrunde an. Es ging zu Blau-Weiß Petershagen-Eggersdorf, dem Ersten der Staffel Nord, der alle Vorrundenspiele gewonnen hatte. Wir wussten, dass es eine schwere Aufgabe werden würde. Und die war es auch! Am Ende stand eine unglückliche 3:4 (0:2)-Niederlage. Es war ein Spiel auf Augenhöhe, bei dem die Gastgeber den besseren Start hatten. Mit klarer Struktur und gutem Spielaufbau erarbeitete sich Blau-Weiß in der ersten Halbzeit ein Übergewicht. Auch wir hatten unsere Möglichkeiten, waren aber teilweise beim Verteidigen zu zaghaft und bei der Chancenverwertung glücklos. So führten die Gastgeber zur Pause nicht unverdient mit 2:0. In der Halbzeit machten wir den Jungs klar, wie der Gegner zu packen ist. Und selten hat eine Halbzeitansprache so schnell Früchte getragen. Keine Minute nach dem Wechsel hatten wir mit zwei Toren bereits ausgeglichen! Ein bis dahin wirklich gutes F-Junioren-Spiel wurde jetzt hochklassig. Es ging hin und her. Verbissen wurde um jeden Ball gekämpft. Dann kam die spielentscheidende Szene. Ohne dass die Petershagener am Ball waren, brachten wir uns selbst in Schwierigkeiten. Einer unserer Spieler fiel im Strafraum auf den kullernden Ball, der wohl ins Tor gegangen wäre. Obwohl unser Spieler beteuerte, den Ball nicht mit der Hand berührt zu haben, gab es Strafstoß, den der gegnerische Torwart sicher verwandelte. Es stand 3:2. Nun hatte Petershagen-Eggersdorf wieder Oberwasser und machte kurze Zeit später das 4:2. Unsere Jungs berappelten sich, erzielten den Anschluss und drängten nun vehement auf den Ausgleich. Es war eine hektische, packende Schlussphase. Trotz aller Anstrengungen reichte es nicht mehr für die Verlängerung.
Aber es war ein tolles F-Junioren-Spiel, das uns die Gewissheit gab, in der Meisterrunde im neuen Jahr nicht völlig chancenlos zu sein. Aber es wird hart, auch diese Erkenntnis nahmen unsere Spieler mit.
Schon am Sonnabend haben wir die Chance auf eine kleine Revanche. Bei den Hallenkreismeisterschaften in Schöneiche spielen wir gleich im ersten Spiel wieder gegen Blau-Weiß Petershagen-Eggersdorf.

Kommentar verfassen