19:2! F-1 gewinnt vorletztes Vorrundenspiel

Die Tabellenspitze in der Vorrundenstaffel Mitte ist sehr eng bei einander. Zur Zeit haben noch vier Mannschaften die Möglichkeit, Staffelsieger zu werden. Am Ende wird es auf das Torverhältnis ankommen. Vor dem Spiel unserer F1 gegen Müncheberg hatte Erkner ein um zehn Tore besseres Torverhältnis als wir. Das hieß für uns, unbedingt mit mehr als zehn Toren Vorsprung gegen den Tabellenletzten zu gewinnen, um es am letzten Spieltag in der eigenen Hand zu haben. Diese Aufgabe erfüllten die Jungs bravourös. Nachdem es bis zur Halbzeit 8:1 stand, steigerte die F-1 noch einmal die Konzentration und schraubte das Ergebnis bis zum Schlusspfiff auf 19:2. Dabei trafen wir auch noch dreimal Latte und Pfosten.
Am Sonnabend kommt es dann zum Finale in Gosen, das auch noch gute Chancen auf die Meisterrunde hat. Durch einen Sieg sind wir sicher Zweiter. Nur wenn der Spitzenreiter Rehfelde Punkte gegen Schöneiche II liegen lassen sollte, wäre noch der Platz an der Sonne möglich. Da Platz zwei aber zur Teilnahme an der Meisterrunde genügt, wäre das erste Saisonziel damit erreicht. Voraussetzung: wir rufen noch einmal alles ab und gehen konzentriert zu Werke.

Kommentar verfassen