16-jähriger Harbsmeier Ranglisten-Dritter bei den Herren

Die Nachwuchsabteilung des SV Woltersdorf hat sich bei den Turnieren zur Tischtennis-Kreisrangliste erneut prima geschlagen. Den Vogel schoss Marvin Harbmeier ab, der sich nicht nur den Sieg bei der Jugend, sondern zugleich Platz drei im Turnier der besten Männer des Kreises sicherte.

Der 16-Jährige hatte in der Jugend-Endrunde der vier Erstplatzierten der Gruppenphase auch ein wenig das Glück auf seiner Seite, als er den am Ende drittplatzierten Fabian Schneider von Pneumant Fürstenwalde mit 11:9 im fünften Satz bezwang. Zweiter des Jugend-Turniers wurde der Fürstenwalder Fabian Uecker, der gleichfalls in Woltersdorf trainiert und für den SVW antritt. Die Plätze fünf und sechs gingen durch Ba-Lam Khuat und Jan-Paul Kath gleichfalls nach Woltersdorf.

Insgesamt war der SVW mit 18 Kindern und Jugendlichen am Start, darunter erstmalig mit fünf C-Schülerinnen (bis 10 Jahre). Pham Min Trang gewann  das Turnier der Jüngsten.  Siege für Woltersdorf erkämpften neben ihr und Marvin Harbsmeier auch Ba-Lam Khuat (Schüler A) und  Paul Philip Bache (Schüler B).

Bei den Männern spielten die Woltersdorfer Marvin Harbsmeier, Jan-Paul Kath und Fabian Uecker. Jan-Paul konnte in seiner Gruppe kein Spiel gewinnen. Fabian hatte großes Pech, denn er erkämpfte in seiner Gruppe 4:1 Siege, schied aber bei Punktgleichheit aufgrund des schlechteren Satzverhältnisses aus.

Marvin Harbsmeier dagegen wurde mit 4:1 Siegen Gruppenzweiter. Seine einzige Niederlage erlitt er gegen Ralf Perlwitz. Im Viertelfinale siegte er gegen Ernst Hillmann (Pneumant) und erreichte das Halbfinale, in dem er gegen den späteren Turniersieger Matthias Umlauf (Gaselan Fürstenwalde) knapp mit 2:3 verlor. Im Spiel um Platz 3 drehte er gegen Perlwitz den Spieß um und siegte mit 11:9 im fünften Satz.

Informationen: Gerd-Peter Wulfmeier

Kommentar verfassen