F II/III: Torreiche Spiele gegen Fredersdorf

Am vergangenen Samstagvormittag hatten wir die Jungs vom Rot-Weiß Fredersdorf/Vogelsdorf zu Gast. Im Vorfeld hatten wir uns geeinigt, dass jeder Verein möglichst zwei spielerisch gleichwertige Teams bildet. Die SVW Teams spielten dann jeweils zweimal gegen jedes Team von Fredersdorf. Insgesamt also 8 Partien á 15 Minuten, die alle von unseren Jungs spielerisch dominiert wurden. Zudem waren wir in Torlaune. Insgesamt schossen die Jungs über 40 Tore an dem Vormittag und hatten sichtlich Spaß am Fussballspielen. Die sehr fairen Partien verliefen meist recht einseitig zu unseren Gunsten. SVW war mit viel Einsatz und auch spielerischem Können den Fredersdorfer Jungs überlegen und kam dadurch in jedem Spiel zu einer Vielzahl von Tormöglichkeiten. In der Defensive standen wir zudem recht sicher und ließen kaum Schüsse auf unser Tor zu. Folgerichtig verließen die Jungs auch von den Ergebnissen her, in allen Partien den Platz als Sieger. Erst in den letzten beide Partien ließ dann die Konzentration derJungs manchmal etwas nach – nur zu verständlich, angesichts der zuvor bereits absolvierten Trainingseinheit – so dass Fredersdorf noch das ein oder andere Tor schießen konnte.

Insgesamt ein sehr erfreulicher Vormittag, da unsere Jungs auch viele Dinge, die wir in den vergangenen Wochen intensiv trainiert hatten, immer besser in den Spielen umsetzen. Zudem war erneut  schön zu sehen, dass wir über einen vom fussballerischen Können her sehr guten und ausgeglichen Spielerkader verfügen.

Ergebnisse:

SVW 1 gegen Fredersdorf 1: 5:0 ; 3:0

SVW 1 gegen Fredersdorf 2: 6:0 ; 4:0

SVW 2 gegen Fredersdorf 1: 5:1 ; 5:3

SVW 2 gegen Fredersdorf 2: 8:1 ; 5:1

Für SVW 1 spielten: Jannik – Luca (1 Tor), Johann (2 Tore) – Lasse (11), Sebastian (2 Tore), Justin – Yannick (1 Tor); 1 ET

Für SVW 2 spielten: Arne – Lennart, Jaron (5 Tore), Jonathan – Noah (6 Tore), Richard (10 Tore), Artou; 2 ET

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.