Erste siegt im Top-Duell klar gegen Hangelsberg

Achtes Spiel, achter Sieg: Die erste Mannschaft des SV Woltersdorf hat sich auch vom unmittelbaren Verfolger SG Hangelsberg I nicht aus der Siegerspur bringen lassen. Mit 10:5 gewannen die Gastgeber das Top-Duell und haben nun in der Tabelle schon vier Punkte Vorsprung auf den Zweiten. Doch lange war die Partie ausgeglichen, erst beim Zwischenstand von 6:5 drehten die Woltersdorfer auf und machten alles klar.

Allein Andreas Merkel blieb nach ausgeglichenen Doppeln in den Einzelpartien ungeschlagen. Im Spitzenmatch setzte er sich auch 3:1 gegen Lisa Vogel durch, die in der gesamten Saison erst zwei Spiele verloren hatte. Auch Karsten Heidt (1:3) und Andreas Arndt (0:3) mussten die Überlegenheit der jungen Hangelsbergerin anerkennen.

Umso wichtiger war für Woltersdorf, dass sich Kapitän Mike Birke gegen Lisa Vogel im Entscheidungssatz durchsetzen konnte. Gegen Mathias Bergemann musste er aber nach großartigem Kampf mit 10:12 im fünften Satz seine zweiten Saison-Niedelage einstecken, führt aber weiter die Einzelwertung der 2. Kreisklasse an.

Da alle Woltersdorfer punkteten, geriet der Erfolg schließlich nie in Gefahr. Absteiger Hangelsberg unterstrich trotz der Niederlage seine Ambitionen für den sofortigen Wiederaufstieg.

Punkte: Merkel 4,5:0, Heidt 2,5:1, Birke 2:1,5, Arndt 1:2,5

Kommentar verfassen