Überraschend klarer Erfolg gegen Erkner IV

Die zweite Manschaft des SV Woltersdorf hat gegen Chemie Erkner IV einen überraschend klaren 10:3-Erfolg verbucht. Nach dem dritten Saisonsieg verbesserten sich die Woltersdorfer auf den neunten Rang der Tabelle in der 2. Kreisklasse.

Optimal verlief erneut der Start mit Siegen in beiden Doppeln. Dabei hatten Bernd Klose/Reinhart Hanner gegen Andre Trompa/Stefan Fritzsche (3:2) allerdings weit mehr Gegenwehr zu brechen als Karsten Heidt und Frank Thomas gegen Christian Gutzmer/Manfred Radke (3:0).

Da auch in der ersten Einzelrunde gleich drei Siege gelangen, war beim 5:0-Zwischenstand schon eine Vorentscheidung gefallen. Neben Karsten Heidt, der wiederum alle Spiele gewann, überzeugten diesmal auch Bernd Klose und Frank Thomas. Beide steuerten zum ersten Mal in dieser Saison je zwei Einzesiege zum Mannschaftsergebnis bei. Reinhart Hanner gewann seine Partie gegen Andre Trompa im fünften Satz und machte damit den Erfolg der Gastgeber vorzeitig perfekt.

Puntke: Heidt 3,5:0, Thomas 2,5:0, Klose 2,5:1, Hanner 1,5:2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.