Bambinis: 3. Turniersieg in Folge

Bei erneut bestem Fußballwetter gelang unseren Jüngsten auch beim dritten Turnier unserer Staffel in Neuenhagen zum dritten Mal der völlig verdiente Tagessieg.
Erneut war  die Truppe des SVW II nicht zu schlagen, wobei besonders die spielerische Überlegenheit beeindruckte. Es macht einfach Spaß zu sehen, wie gut sich die Jungs schon teilweise auf dem Platz verstehen und Fußball immer mehr als Mannschaftssport begreifen. Das gilt auch für die im Team SVW I spielenden Jungs. Zwar reichte es aufgrund der – ohnehin eher nebensächlichen – Spielergebnisse nicht für einen der vorderen Plätze, jedoch kämpften und spielten sie wirklich wacker und ließen sich auch durch einige unglückliche Gegentore und ein bisschen Pech beim Abschluss den Spaß am Fußballspielen nicht nehmen.

Im Turnier machte der SVW I den Anfang gegen den MSV Rüdersdorf, der diesmal wieder in deutlich stärkerer Besetzung antrat und letztlich verdient mit 4:0 gewann. Im anschließenden Parallelspiel der Woltersdorfer Mannschaften gelang SVW I gegen Neuenhagen II ein umjubelter 2:1 Sieg, während SVW II mit einem ungefährdeten 5:0 gegen die Märkischen Löwen ins Turnier startete.

Danach mussten unsere Jungs gegeneinander antreten, wobei diesmal SVW II doch deutlich überlegen war und ein paar mehr Tore schoß. Die Jungs des SVW I ließen sich aber nicht entmutigen und spielten gegen Bruchmühle munter weiter, so dass Bruchmühle nur knapp mit 2:0 gewann.
In den beiden letzten Turnierspielen des SVW I versuchten die Jungs noch einmal alles, um das ein oder andere Tor zu schießen, was auch gelang. Zwar reichte es zu keinem weiteren Sieg (1:5 gegen die Märkischen Löwen; 1:4 gegen Neuenhagen I), aber die Jungs können mit ihrer spielerischen Leistung wirklich zufrieden sein.

Für den SVW II bot das turnierübergreifend 14. Spiel „Einmaliges“: Zum ersten (!) Mal gelang der Truppe kein Tor. Da Rüdersdorf aber ebenfalls nicht den Weg ins Tor fand, blieb es beim 0:0.
Im weiteren Turnierverlauf war die Mannschaft jedoch nicht mehr zu stoppen. Gegen die außerhalb der Turnierwertung spielende Mannschaft von Neuenhagen II gewannen wir 2:0. Nachdem anschließend Bruchmühle mit 6:0 geschlagen wurde, ging es im letzten Turnierspiel gegen die bis dahin verlustpunktfreien Neuenhagener I um den Tagessieg. Unsere Jungs führten schnell 3:0 und ließen sich auch von dem zwischenzeitlichen Anschlusstreffer nicht beeindrucken, so dass am Ende ein klarer 5:1 Sieg stand – der dritte Erfolg in Serie war erreicht.

In unserer Staffel geht es erst im März weiter, wobei wir uns angesichts der tollen Leistungen und der Fußballbegeisterung der Jungs in den vergangenen Monaten schon jetzt auf weitere schöne Spiele freuen können.

SVW I spielte mit: Luca – Jannik (1 Tor), Leon (1 Tor) – Arne (2 Tore), Evan, Colin – Carl, Jaron
SVW II spielte mit: Gregor – Richard (8 Tore), Johann, Yannick (1 Tor) – Lasse (8 Tore), Jonathan – Noah (1 Tor), Stanley (8 Tore)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.