Zweite liefert Jacobsdorf II großen Kampf

Die zweite Mannschaft des SVW hat dem TTC Jacobsdorf II einen guten Kampf geliefert und das Duell nur knapp mit 7:10 verloren. Damit rangiert das Team mit 2:6 Punkten weiter in der unteren Tabellenhälfte.

Im Doppel gewannen Karsten Heidt und Jürgen Frehse ihr erstes gemeinsames Spiel gegen Mario Kalisch und Alexander Schmidt mit 3:1. Hingegen unterlagen Reinhart Hanner/Bernd Klose gegen Ronny Saarow/Mathias Mitschker im Entscheidungssatz.

Zum Auftakt der Einzel setzte sich Reinhart Hanner gegen Alexander Schmidt knapp mit 3:2 durch. Leider verlor Karsten Heidt seine erste Partie gegen Mathias Mitschker ebenfalls im fünften Satz. Dafür bekamen alle andere Gegner Karstens Spielstärke zu spüren. Mit drei Einzelsiegen war er der beste Punktebringer für das Woltersdorfer Team.

Fast ebeso gut konnte sich Reinhart Hanner in Szene setzen, der nach seinem Auftakterfolg auch Ronny Saarow beim 3:0 keine Chance ließ. Bernd Klose besiegte Alexander Schmidt mit 3:0, verlor aber seine anderen drei Partien ebenso wie Jürgen Frehse.  Somit feierten die Jacobsdorfer einen verdienten Erfolg, wobei Mathias Mitschker in allen Partien ungeschlagen blieb.

Punkte: Heidt 3,5:1, Hanner 2:2,5, Klose 1:3,5, Frehse 0,5:3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.