Kantersieg in Unterzahl

Unsere Zweite konnte im Heimspiel gegen die Reserve von Rot-Weiß Diedersdorf mit nur 10 Mann beginnen, da in beiden Teams viele Ausfälle zu beklagen waren. Trotzdem begann der SVW konzentriert und ließ nicht erkennen, dass man in Unterzahl spielte. Defensiv gut gestaffelt und mit schnellen Kontern konnte man verdient mit 3:0 in die Halbzeit gehen. Bastian Mähl erzielte dabei einen luoenreinen Hattrick. Jener musste uns aber zur Halbzeit auch verlassen, da er arbeiten musste. Jetzt musste man versuchen mit nur noch 9 Spielern die Führung über die Zeit zu bringen. Durch eine Standardsituation konnten die Gäste auf 1:3 verkürzen, jedoch ließen sich die Hausherren nicht von der Siegesstraße abbringen. Clever und mit viel Kampf und Laufarbeit konnte man völlig verdient die Gäste von Rot Weiss Diedersdorf mit 5:1 schlagen und siegte somit zum dritten Mal infolge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.